Schmiedezentrum

Kontakt

Name

Martin Wolfgarten

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 97624

E-Mail

E-Mail
 
Schmiedezentrum am IBF Urheberrecht: IBF
 
 

Das Schmiedezentrum am IBF besteht aus einer hydraulische Schmiedepresse der SMS Group GmbH sowie einem hydraulischen 6-Achse Schwerlastroboter der Firma GLAMA Maschinenbau GmbH. Das Schmiedezentrum wird primär für die Erforschung des industriellen Freiformschmiedens eingesetzt, wobei aktuelle Forschungsthemen insbesondere auf die endkonturnahe Fertigung komplexer Bauteile sowie die Prozessmodellierung im Freiformschmieden abzielen. Neben der Bearbeitung von Forschungsprojekten steht die Schmiedepresse ebenfalls für Dienstleistungen im Freiform- und Gesenkschmieden zur Verfügung. Hierfür sind am Institut verschiedene Sattel- und Werkzeugaufbauten vorhanden.

Technische Daten

  • Max. Presskraft: 630 Tonnen
  • Max. Pressgeschwindigkeit: 100 mm/s
  • Wiederholgenauigkeit: 0,1 mm
  • Max. Pressenhub: 600 mm
  • Roboter: max. Tragkraft ca. 300 kg
  • Blockabmessungen: Querschnitt 70 bis 260 mm rund bzw. 70 bis 225 mm quadratisch
  • Greifbereich: 300° und 1800 mm bzw. 800 mm (horizontal / vertikal)
  • Umfangreiche Messeinrichtung (Weg, Kraft, Temperatur, Geschwindigkeit, Achspositionen)
  • Gasofen bis 1200 °C (Innenraum: 1540 x 900 x 700 mm³)
  • Elektroofen bis 1200 °C (Innenraum: 1450 x 400 x 400 mm³)