Abschreck- und Umformdilatometer - TA DIL805

Kontakt

Name

Jürgen Nietsch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 95908

E-Mail

E-Mail
 
DIL 805 von TA Instruments Urheberrecht: IBF
 
 

Das Abschreck- und Umformdilatometer DIL805A/D/T von TA Instruments wird am Institut für Bildsame Formgebung vielseitig eingesetzt. Es wird vornehmlich zur Durchführung von klassischen Versuchen wie dem Stauchversuch, sowie zur mehrstufigen Prozesssimulation eingesetzt. Zusätzlich eignet es sich zur Fließkurvenermittlung, Aufnahme von kontinuierlichen und isothermen Umwandlungsschaubildern, Warmzugversuchen, Kornwachstum und zur Untersuchung des Rekristallisationsverhaltens.

Technische Daten

  • Temperaturbereich: RT bis 1500 °C (induktiv)
  • Atmosphäre: Luft, Inertgas, Vakuum
  • Messgenauigkeit: 0,05 µm; 0,05 °C

Abschreckbetrieb

  • Max. Aufheiz-; Abschreckrate: 4.000; 2.500 K/s
  • Temperaturbereich: -135 bis 1500 °C

Stauchversuch

  • Max. Aufheiz-; Abschreckrate: 100 K/s
  • Umformgeschwindigkeit: 0,001 – 20 s-1
  • Max. Umformgrad: 1,2
  • Max. Umformkraft: 20 kN

Zug-Druck-Versuch

  • Max. Aufheiz-; Abschreckrate: 100 K/s
  • Umformgeschwindigkeit: 0,001 bis 1 s-1
  • Max. Umformgrad: 0,6
  • Max. Umformkraft: 10 kN