Servohydraulische Prüfmaschine - Servotest

Kontakt

Name

Jürgen Nietsch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 95908

E-Mail

E-Mail
 
Servotest DCS 2000 Urheberrecht: IBF
 
 

Die Presse vom Typ DCS 2000 der Firma Servotest ist eine von mehreren am Institut für Bildsame Formgebung vorhandenen hydraulischen Pressen. Sie wird am Institut zur Durchführung von Stauchversuchen vornehmlich an Zylinderstauchproben, Rastegaev-Proben und Schichtstauchproben zur Fließkurvenermittlung eingesetzt. Zusätzlich findet sie Verwendung bei der Bestimmung der Rekristallisationskinetik anhand charakteristischer Punkte und für die Umformung von Doppelkegellstauchproben, welche zur Korngrößenbestimmung Verwendung finden.

Technische Daten

  • Max. Stauchkraft: 1.200 kN
  • Max. Werkzeuggeschwindigkeit: 3.000 mm/s
  • Isotherme Stauchtemperatur: RT bis 1.200 °C
  • Umformgeschwindigkeit: 0,001 bis 100 s-1
  • Maximale Probengeometrie (h x d): 30 x 20 mm
  • Minimale Probengeometrie (h x d): 6 x 4 mm
  • Keilsystem für definierte Probenendhöhen