Zugprüfmaschine - Zwick Z100

Kontakt

Name

Michel Henze

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 95927

E-Mail

E-Mail
  Zugprüfmaschine Zwick am Institut für Bildsame Formgebung Urheberrecht: IBF
 
 

Die Zugprüfmaschine am Institut für Bildsame Formgebung (IBF) vom Typ Z100 der Firma Zwick wird unter anderem für die Ermittlung von Materialkennwerten und Fließkurven im Zugversuch eingesetzt. Durch verschiedene Werkzeugaufbauten können sowohl Flach- als auch Rundzugproben für die Prüfung verwendet werden. Des Weiteren ist die berührungslose Messung der Längenänderung mittels eines Videoextensometers und die Messung lokaler Formänderungen mittels des ARAMIS‑4M‑Systems der Firma GOM möglich.

Technische Daten

  • Max. Prüfkraft: 100 kN
  • Traversengeschwindigkeit: 0,0005 bis 200 mm/min
  • Variable Aufbauten für verschiedene Werkzeuge