Aachener Forum Freiformschmieden

  Freiformschmiedepresse in Betrieb Urheberrecht: © Martin Braun

Kontakt

Name

Niklas Reinisch

Gruppenleiter Massivformteile

Telefon

work
+49 241 80-97624

E-Mail

E-Mail
 

Das siebte Aachener Forum Freiformschmieden wird am Dienstag, den 27.02.2024 stattfinden.

Zielsetzung des Forums ist es, einen technischen Austausch über das Freiformschmieden zu ermöglichen und die Kooperation zwischen der Schmiedeindustrie und Forschungsinstituten zu vertiefen. Der Austausch zu aktuellen Themen und Herausforderungen fördert die Entwicklung, Innovation und Weiterbildung.

Neben einer Institutsbesichtigung und Updates zu den aktuellen Forschungsthemen des IBF erwarten Sie u.a. spannende Vorträge zu:

  • der Energieeinsparung und Lebensdauerverlängerung durch keramische Reflexionsbeschichtung in Schmiedeöfe,
  • der Planungsoptimierung der Wärmebehandlung,
  • und einer „best practice“ Analyse des industriellen Reckschmiedeprozesses für einen Block aus Werkzeugstahl.

Darüber hinaus werden zwei offene Diskussionsrunden zu den Themen „Anforderungen an Schmiedestücke: Umformgrad vs. Verschmiedungsgrad“ sowie „Trends und Entwicklungen im Freiformschmieden aus Sicht des Anlagenbaus“ stattfinden.

Die Veranstaltung wird um 10:00 Uhr beginnen und voraussichtlich gegen 16:30 Uhr enden. Im Anschluss soll das Forum bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

Eine detaillierte Agenda folgt in den kommenden Wochen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung erheben wir eine Gebühr von 300,- € (zzgl. MwSt). Bei jeder weiteren Anmeldung (weitere Personen oder gleiche Person zum Forum Ringwalzen) beträgt die Gebühr 200,- € (zzgl. MwSt). Für Vortragende entfällt die Teilnahmegebühr.

Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach werden 25 % der Teilnahmegebühr als Verwaltungsaufwand berechnet. Bei Nicht-Erscheinen oder Stornierung ab zwei Tage vor dem Veranstaltungstag erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühr.

Das Zeitfenster zur Anmeldung ist abgelaufen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechperson.

Frühere Veranstaltungen