Optisches 3D-Koordinatenmesssystem

Kontakt

Name

Lisa-Marie Reitmaier

Gruppenleiterin Blechformteile

Telefon

work
+49 241 80 25117

E-Mail

E-Mail
 
Geometrievergleich zwischen einem geformten Bauteil und der CAD-Geometrie Urheberrecht: © IBF
 
 

Die optischen 3D-Koordinatenmesssysteme ATOS der Firma GOM und HandySCAN 700 der Firma CREAFORM werden am Institut zur berührungslosen und flächenhaften 3D-Vermessung von Bauteilen, sowie für Soll/Ist-Vergleiche zwischen CAD-Modell, Simulationsgeometrie und Realbauteil verwendet. Dabei können je nach System Genauigkeiten von bis zu 0,03 mm erreicht werden.